Lost? Hilfe zu mehr Fokus

Kennst du das- du fühlst dich vollkommen ziellos… hast den Fokus verloren… bist auf einmal so unmotiviert… wunderst dich, wo sich die 1000-und-1 Ideen von gestern plötzlich verdünnisiert haben…?

Dann ist es genau JETZT an der Zeit, die Verbindung zu DIR wieder aufzunehmen! Denn anscheinend hast du dich im Wirr-Warr der vielen Möglichkeiten und im Wirr-Warr der vielen „Konkurrenten“ verloren!

Hilfsapotheke für dieses Gefühl vom Verloren-Sein

Erstens mal rate ich dir (und mir ebenfalls): Es gibt zwar immer bessere, schönere, intelligentere, verücktere, Gottesfürchtigere… als Du. Doch DU bist eine EINMALIGE Kombination, eine EINMALIGE, GENIALE Erschaffung deines Schöpfers! Und DER macht bestimmt keine Fehler! Nur vielleicht hast du deine Stärken noch nicht erkannt, hast noch zu wenig daran herum gefeilt!!!

7 Wege, die dich wieder zu dir und zu deinem Potential führen

  • Nimm´dir ein großes Papp-Papier und schreibe dann in verschiedenen Farben und Größen, kreuz und quer, deine positiven Eigenschaften drauf!
  • Schreibe jeden Abend mindestens 5 (besser 10!) Dinge auf, die du am heutigen Tag GUT gemacht hast. Danach notiere 3 Dinge (Charaktereigenschaften z.B.), an denen du in Zukunft arbeiten möchtest. Schreibe direkt auf, wie du das anstellen willst (stichpunktartig).
  • Dann schreib´dir deine Träume auf und pinn´sie dir an eine für dich sichtbare Stelle. Versuche, diese so oft wie möglich zu visualisieren- als ob du diese Träume bereits lebst!
  • Lege dir ein Tagebuch und ein Workbook zu. Im Tagebuch lässt du jeden Abend vor dem Schlafen gehen für 10 Minuten deinen Gedankengängen freien Lauf. Im Workbook (kann auch ein Kalender mit Platz für Notizen sein) schreibst du dir deine Ziele auf und die notwendigen Schritte, damit du deine Ziele erreichst. Jeden Abend planst du dann die „Baby-Steps“ für den nächsten Tag. Einmal pro Woche notierst du dir zudem Wochen- Ziele, einmal pro Monat die Monatsziele. Und einmal im Jahr? Richtig! Deine persönlichen Ziele für´s Jahr 🙂
  • Plane jeden Tag auch eine gewisse Zeit für DICH ein: eine Zeit zum Lesen, Schreiben, Baden, Sport treiben,… eben alles, was dir gut tut und in der du mit dir selbst bist. Für mich übrigens ists diese Zeit so enorm wichtig, dass ich ohne sie innerlich eingehen würde! Denn erst dann kann ich meinen Gedanken und meiner Kreativität Raum geben.
  • Nimm´dir auch Zeit für gute Gespräche- sei es über WhatsApp und Co. oder in real- diese bringen dich wieder auf neue Gedanken, zu neuen Ideen und Inspirationen! Oftmals führen Gespräche auch zu mehr Dankbarkeit, indem einem wieder bewusst wird, was man hat!
  • Last but not Least: nimm´dir Zeit für deine Beziehung zu deinem Schöpfer, Gott/Allah! Eigne dir zusätzlich zu den 5 tägl.Gebeten bestimmte Bittgebete für Morgens und Abends an, oder die nach jedem Gebet. Die „faulen“ unter uns laden sich einfach die App „Muslim Pro“ auf´s Handy, wo wir die Bittgebete und noch vieles mehr einfach ablesen können 😉 Nimm´dir zudem mindestens einmal täglich die Zeit, dein Herz Demjenigen auszuschütten, Der dir näher ist als deine Halsschlagader (mit dem Bewußtsein)! Bitte Ihn um alles, was dir auf dem Herzen liegt- wie ein kleines Kind es tut, bis es seinen Willen durchgesetzt hat. D.h. sei beständig im Bitten und schäme dich nicht, selbst wenn du jeden Tag um das Gleiche bittest! Nur Er weiß, wann der richtige Zeitpunkt für die Erfüllung deiner Wünsche gekommen ist!

Diese Ratschläge gehen zuerst an mich und dann an euch. In shaa Allah kommt jetzt auch wieder mehr Input auf diesen Blog, nachdem ich wieder zu mir gefunden habe 🙂

Think positive, Keep smiling, Stay focused!

Eure Khalisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s