Bereise die Welt!

Das Beste, was du tun kannst, wenn du in einer Situation steckst, in der du nicht weiter kommst? Wenn dich alles überwältigt und du vor lauter Stress nicht mehr ganz bei dir bist? –>Bereise die Welt!

Dabei musst du nicht auf deinen nächsten Urlaub warten, den du bereits ein halbes Jahr zuvor gebucht hast und der einfach unerreichbar fern erscheint. Nein, es reicht sogar, wenn du bloß eine Auto-/Zugstunde fährst und im benachbarten Wald, Felder, Meer…einfach mal die Seele baumeln lässt!

Ideal ist es auch, einfach spontan Freunde zu besuchen, die man schon ewig nicht mehr gesehen hat, oder womöglich noch nie im realen Leben getroffen hat (im Zeitalter des Internets ist ja alles möglich 😉 ). Voraussetzung ist, dass es Leute sind, mit denen du dich super verstehst- kein erneuter Stress!

Wechsel einfach mal die „Tapete“ und du wirst sehen, wie dein Energie-Tank wieder aufgefüllt wird!

Inwiefern tut Reisen gut?

Reisen tut der Seele in vielerlei Hinsicht gut:

  • es bringt dich auf andere Gedanken;
  • macht den Kopf frei;
  • du kannst Allahs vielfältige Schöpfung bewundern;
  • du schaust über´n Tellerrand hinaus und
  • dadurch werden deine eigenen Sorgen relativiert;
  • du lernst neue, inspirierende Leute kennen;
  • tauschst neue Ideen aus, organisierst neue Projekte;
  • oder auch alte Bekannte, mit denen du tust, was dir gut tut(quatschen, quatschen und Kaffee trinken ;-));
  • du erweiterst deinen Horizont
  • und wirst auf einmal wieder dankbar für das, was du hast
  • dein Weg, der vor dir liegt, wird wieder Kristallklar.

Ganz einfach: du hast wieder neue Energie und Motivation für deinen Alltag!

Deswegen rate ich dir und mir selber: Reise, soviel du kannst!

Ich selbst verstehe mich automatisch besser mit Menschen, die etwas von der Welt gesehen haben. Sie sind einfach offener, reifer, verstehen einen besser (idealerweise)!

Reisen aus Islamischer Sicht

Auch im Islam ist das Reisen unter Umständen, d.h. mit der richtigen Absicht, sogar erwünscht. Zum Beispiel, um die Spuren der vorherigen Völker zu erkunden, um auszuwandern, oder einfach nur um einen Freund/in zu besuchen, den/die man für Allah liebt.

Wer sich noch einen ausführlicheren Artikel zum Thema Reisen (aus islamischer Perspektive) wünscht, findet den hier!

Kannst du diese positiven Auswirkungen des Reisens bestätigen? Hast du noch mehr hinzuzufügen? Nimmst du dir genügend Zeit dafür? Gerne darfst du kommentieren!

Noch viele gesegnete Reisen wünscht Euch

Khalisa

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s